Neuigkeiten

Wie können wir Ihnen helfen?

Städte & Kommunen

Eichrechtskonforme Ladeinfrastruktur zur öffentlichen Abrechnung

Anwendungsbereiche

Für Kommunen und Städte ist die chargeBIG Ladeinfrastruktur an öffentlichen Standorten mit größeren Parkflächen, wie beispielsweise Park&Ride Parkplätzen oder Parkhäusern interessant.

Sie verfügen über eine städtische Elektro oder Hybrid-Flotte?

Eichrechtskonforme Abrechnung

chargeBIG ist eichrechtskonform und somit kann Ladestrom gegenüber Dritten kostenpflichtig abgerechnet werden.
Als Abrechnungs-Medium bieten wir die selbstentwickelte App und das Bezahlterminal, sowie Adhoc über Kreditkarte und PayPal. 
Über eRoaming ist chargeBIG Ladeinfrastruktur auch in den gängigen Lade-Apps verzeichnet und kann über diese auch abgerechnet werden.

Elektrifizierung von Park&Ride Parkplätzen

Kommune Lorch in Baden-Württemberg

Am städtischen Parkplatz des Bahnhofes wurden 28 Stellplätze mit chargeBIG Ladeinfrastruktur elektrifiziert.
Der technische Betrieb sowie die Abrechnungsabwicklung mit den Endnutzern wird durch chargeBIG realisiert. Die Ladepunkte können einfach und bequem per App, eRoaming, EC- oder Kreditkarte und Ladekarte freigeschaltet werden. 

Vorteile

Skalierbar

Elektrifizierung der Parkplätze
im großen Stil möglich

Full-Service-Lösung

Durch einen Anbieter ein vollumfängliches Leistungsangebot auf Wunsch aus einer Hand

Wartungsfreundlich 

Erhebliche Kostenvorteile in der jährlichen Wartung durch die Zentralisierung der Elektronikkomponenten im Ladeschrank

Erweiterbar 

Zukunftssichere Ladelösung mit der Möglichkeit zusätzliche Ladepunkte in weiteren Ausbaustufen am Standort in Betrieb zu nehmen

Nutzerfreundlich

Einfache Bedienbarkeit durch angeschlagenes Ladekabel und Freischaltung per App

Eichrechtskonform

Durch das VDE zertifizierter und dem Mess- und Eichrecht entsprechender Abrechnungsprozess mit den Endnutzern und Anbindung an die Transparenzsoftware S.A.F.E. 

Verwertung von THG-Quoten als Vorteil

Auch die Verwertung der THG-Quote liegt in unserer Hand. Der THG-Quotenhandel steigert den Anteil erneuerbarer Energien im Verkehrssektor und beschreibt den verpflichtenden Erwerb von zertifizierten THG-Quoten für Inverkehrbringer von fossilen Kraftstoffen. Diese THG-Quoten werden wiederum von Betreibern von Ladestationen am Markt zum Verkauf angeboten. Die zusätzlichen Erlöse aus den THG-Quoten sowie die Bundesförderung für die Errichtung der Ladepunkte tragen zur Wirtschaftlichkeit von kommunalen und städtischen Projekten bei.

Vorteil eines Generalunternehmers

Ein Generalunternehmer kümmert sich um alles, er fungiert als Ansprechpartner für alle Wünsche und Sorgen des Kunden. chargeBIGKunden müssen sich um die vielen Themen, die für eine Elektrifizierung der Parkplätze geklärt werden müssen, nicht einzeln kümmern. Hierbei handelt es sich beispielsweise um:

1.

Vollumfängliche Beratung

2.

Besichtigung & Bauplanung

3.

All-In-One Installation

4.

Betrieb & Monitoring

5.

Eichrechtskonforme Abrechnung

6.

Full-Service-Leistungen

Wir beraten Sie von Erstkontakt bis Umsetzung und stehen Ihnen als Generalunternehmer zu Seite.

Abonnieren Sie den Newsletter,
um aktuelle Informationen zu erhalten

40% Förderung für Ladeinfrastruktur
in Baden Württemberg

Nur noch bis Juni verfügbar

Produktinformationen anfragen