Neuigkeiten

Wie können wir Ihnen helfen?

Neuigkeiten zu chargeBIG

Scroll

PRESSE

Verkehrsminister Hermann besucht chargeBIG auf der i-Mobility

Die MAHLE Tochter chargeBIG ist mit einem eigenen Messestand auf dem „Ladepark“ in Halle 8 (Stand C38) vertreten und präsentiert dort ihre intelligente AC-Ladelösung für Flotten, Parkhausbetreiber, die Wohnwirtschaft und weitere Anwendungsfälle von 18 bis 100 oder mehr Ladepunkten. Am Donnerstag, 21.4., besuchte der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann zusammen mit Kommunal- und Pressevertretern den chargeBIG-Stand im Rahmen seines offiziellen Messerundgangs – eine besondere Ehre für das junge MAHLE Team, das gerne die Fragen der hochrangigen Gäste beantwortete.

Pilotprojekt in der Wohnwirtschaft

Kooperation im Bereich der Elektromobilität zwischen der Bau- und Heimstättenverein Stuttgart eG und der MAHLE chargeBIG GmbH. MAHLE hat im Frühjahr 2021 vier Baugenossenschaften, unter ihnen auch der Vertragspartner, die Ladelösung für Elektrofahrzeuge „chargeBIG“ vorgestellt. Im Nachgang haben drei Baugenossenschaften, unter ihnen der Vertragspartner, als Eigentümer der Tiefgarage am Standort Scharnhauserpark, Herzog-Carl-Straße 3 in 73760 Ostfildern beschlossen, MAHLE im Wege eines Pilotprojekts mit der Nachrüstung der Tiefgarage mit der Ladelösung „chargeBIG“ zu beauftragen. Die Installation der Ladelösung „chargeBIG“ mit zuerst 17 von 36 möglichen Ladepunkten wurde zu Beginn des Jahres 2022 fertiggestellt. Für diesen Standort des Pilotprojektes hat auch gesprochen, dass es dank des chargeBIG-Prinzips der intelligenten Lastverteilung für die Errichtung einer Ladelösung keiner Erweiterung des Hausanschlusses bedarf. Auch die brandschutzrechtlichen Vorgaben, waren weitestgehend bereits gegeben. Das Investitionsvolumen für die Ladeinfrastruktur, ohne Berücksichtigung einer bewilligten Förderung, liegt im 5-stelligen Bereich. Die Investitionen umfassen die Vorrüstung für 36 Ladepunkte, den intelligenten Ladeschrank inklusive Lastmanagement und die Installation der zunächst 17 Ladepunkte. Hinzu kommen laufende Kosten, die die Mieter von elektrifizierten Stellplätzen über eine höhere Stellplatzmiete zu tragen haben.

MAHLE chargeBIG auf Wachstumskurs

MAHLE chargeBIG, Anbieter einer smarten, skalierbaren und kostengünstigen Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge, ist weiter auf Wachstumskurs. Jetzt ist das frühere Corporate Startup eine eigenständige Tochtergesellschaft des MAHLE Konzerns. Damit beschleunigt der Automobilzulieferer seine Transformation hin zu einem Anbieter nachhaltiger Mobilitätslösungen. Das chargeBIG Team gewinnt so mehr unternehmerischen Handlungsspielraum. Die Bilanz kann sich sehen lassen: Seit Markteintritt im Jahr 2018 sind bereits rund 1.500 Ladepunkte an über 20 Kunden verkauft, und das aktuelle Akquisegeschäft läuft äußerst erfolgreich. Zudem hat chargeBIG eine Entwicklungskooperation mit dem Leistungselektronik-Spezialisten PRETTL Electronics Automotive vereinbart, um die Markteinführung seiner jüngst vorgestellten Schnellladelösung chargeBIG POWER zu beschleunigen.

Webinarreihe im April

Wir laden Sie herzlich zu unserer Webinarreihe im April ein: am 06. April 2022 zwischen 09:00 – 09:45 Uhr Schritte zur passenden Ladeinfrastruktur, 06. April 2022, 09:00 – 09:45 Uhr
Schritte zur passenden Ladeinfrastruktur
welche Rahmenbedingungen sind beim Aufbau von Ladeinfrastruktur zu beachten? Und am 13. April 2022 zwischen 09:00 – 09:45 Uhr
Ladeinfrastruktur im Gewerbe Fördermöglichkeiten und Umsetzungstipps, welche Förderungen können derzeit in Anspruch genommen werden? Und am 27. April 2022 zwischen 17:00 – 17:45 Uhr Ladeinfrastruktur in der Wohnwirtschaft, welche Faktoren sind essenziell für eine zügige Umsetzung in der Wohnwirtschaft?

Teilnahme am THINK TANK mit dem Bundesverband eMobilität e.V. und der Trelleborg Sealing Solutions Germany GmbH

MAHLE chargeBIG war Teil des VISION mobility THINK TANKs „Ladetechnik für Flotten – flott und flexibel installiert“ am 26.01.2022. Die Elektromobilität nahm zuletzt stark an Fahrt auf, was viele Unternehmen und Kommunen veranlasste, die Ladeinfrastruktur massiv auszubauen. Im THINK TANK diskutierten wir mit Experten, welche Kniffe zu beachten sind und wie man die Umstellung flexibel, nachhaltig und zukunftssicher meistert. Dazu standen Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbandes eMobilität (BEM) e.V., Nicole Heinrich, verantwortlich für Sales und Marketing von chargeBIG und Alexandra Traub, Teamleader Facility Management bei Trelleborg Sealing Solutions Germany GmbH Rede und Antwort. chargeBIG hat für Trelleborg Solutions in Stuttgart Vaihingen 108 Ladepunkte für Mitarbeiter, Kunden und Besucher installiert. Um von diesem Referenzprojekt lernen zu können schauen Sie sich das Video an.

INPUT-Projekt GELaZ erfolgreich abgeschlossen

MAHLE chargeBIG als assoziierter Partner und Ladeinfrastrukturlieferant im GELaZ-Projekt. Am 9.12.2021 wurde das im Rahmen des Programms INPUT („Intelligente Netzanbindung von Parkhäusern und Tiefgaragen“) vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg geförderte Projekt GELaZ (Gemeinschaftsdienliche Energie-Ladezellen) im Rahmen eines Online-Workshops abgeschlossen.

Social wall